Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ferienabstecher zu cleveren Vierbeinern

Das Hundesport-Abenteuer wurde für die Kinder der Ferienbetreuung Haselstauden zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Das Hundesport-Abenteuer wurde für die Kinder der Ferienbetreuung Haselstauden zu einem unvergesslichen Erlebnis. ©cth
Die Kinder in der Ferienbetreuung Haselstauden erlebten einen tierischen Vormittag.
Ferienabstecher zu cleveren Vierbeinern

Dornbirn. Fast hätte Ferkelchen Gerda ihren vierbeinigen Hundekollegen Koki, Nico, Xuxo, Bella und Black Jack die Show gestohlen, denn auf dem Programm für die Kinder der Ferienbetreuung Haselstauden stand kürzlich ein Vormittag auf dem Hundesportplatz. Umso größer war dann die Überraschung, als Hundetrainerin Selina Broger als Abschluss noch ihr Ferkel Gerda präsentierte, das mit einer ordentlichen Portion „Showtalent“ ausgestattet ist und die Herzen der Kinder im Sturm eroberte.

Von und mit den Hunden lernen

Vorangegangen war „Gerda´s Show“ aber eine spannende Agility-Vorführung bei der Koki & Co. demonstrierten, was sie ins Sachen Gehorsam und Longieren so alles draufhaben. Auch die 17 Kinder wurden zum aktiven Mitmachen eingeladen, was angesichts ihrer entzückenden Partner und „Schlauberger“ auf vier Pfoten absolut kein Problem darstellte. Die kleinen Besucher lernten dabei viel über Körpersprache und durften die Hunde selbst(bewusst) über den Parcours führen. Die Begeisterung war bei allen groß, vor allem wie brav die Tiere waren. Ein lautes Raunen ging auch durch die Runde, als Malteserdame Bella auf Fingerzeig bellte.

„Wir finden es ganz toll, dass wir auch Übungen machen durften. So haben auch einige die vorher etwas ängstlich waren, die Scheu vor den Hunden verloren“, erklärte Balthasar. Für ihn und seine Kollegen in der Ferienbetreuung war der Vormittag auf dem Hundesportplatz wieder ein ganz besonderes Highlight und dafür gab es ein großes Dankeschön an die Betreuerinnen Rosi Schwer und Claudia Zerjav. „Wir sind natürlich sehr bemüht, dass wir den Kindern in der Betreuung immer wieder nette Abwechslung bieten können“, betonte Rosi Schwer. Nach Gipspilze basteln, Actionpainting, einem Duschgel- und Salbenworkshop und Ausflügen in die Natur konnte man auf jeden Fall sagen: „Mission Hunde-Abenteuer gelungen“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Ferienabstecher zu cleveren Vierbeinern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen