AA

Fensterputzer stürzt acht Meter ab

Röthis - Ein 44-jähriger Arbeiter aus Bregenz stürzte am Donnerstag bei Fensterreinigungsarbeiten bei einer Firma in Röthis zirka acht Meter in Tiefe.

Der 44-Jährige beabsichtigte, ein im ersten Stock des Firmen-Gebäudes befindliches Fenster außen zu reinigen. Da dieses Fenster jedoch von innen nicht zugänglich war, öffnete er ein Fenster daneben und stieg auf das Flugdach der darunter liegenden Ladestraße, um so die Reinigung von außen vornehmen zu können.

Der Mann stieg dafür auf die Plexiglasabdeckung. Diese hielt jedoch dem Körpergewicht nicht stand und brach durch, worauf der Arbeiter zirka acht Meter in die Tiefe, in den Lichtschacht neben der Lkw-Ladestraße stürzte und schwer verletzt zu liegen kam.

Zum Zeitpunkt des Unfalls hielt sich der Arbeiter alleine auf dem Flugdach auf. Er wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt, vom Notarzt erstbehandelt und anschließend von der Rettung ins LKH Feldkirch eingeliefert. (SID)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Röthis
  • Fensterputzer stürzt acht Meter ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen