AA

Felssturz in Reuthe

©Karl-Heinz Mayer
Reuthe - Oberhalb der L200 ereig­nete sich am Montagnachmittag ein Felssturz. Leserreporter Karl-Heinz Mayer entging den Felsen nur knapp.
Leserreporter: Felssturz in Reuthe

Am Montag gegen 15.00 Uhr ereignete sich ein Felssturz in Reuthe, oberhalb der L200 im Bereich “Mellauer Galerie”. Der Güterweg Reuthe Berg – Fluh wurde auf einer Länge von 60 Meter verschüttet.

Leserreporter Karl-Heinz Mayer war genau in dem Moment mit dem Mountainbike auf dem Güterweg abwärts unterwegs als der Steinschlag begann. Mit viel Glück sei er den Felsen entkommen, berichtet er VOL. 

Nachdem sich die Staubwolke verzogen hatte, entstanden diese Bilder mit dem Handy.

Der Güterweg und die Absturzstelle wurde vom Landesgeologen besichtigt. Voraussichtlich bleibt der Güterweg für die nächsten 14 Tage gesperrt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen