Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Felix Baumgartner in Ibiza-Skandal verwickelt?

Strache und Baumgartner kennen einander persönlich
Strache und Baumgartner kennen einander persönlich ©APA
Der Ibiza-Skandal geht in die nächste Runde. Diesmal im Fokus: Felix Baumgartner. Er soll zu den Investoren gezählt haben, die das Ibiza-Video kaufen wollten.
Der Stratos-Sprung von Felix Baumgartner
Strache blitzte mit Anzeige ab
Ibiza-Zeugin spricht vor Kamera
Baumgartner gegen Böhmermann

Die Geschichte rund um das Ibiza-Video von Heinz-Christian Strache ist um ein Kapitel reicher. Im Sommer 2019 soll es zu einem Treffen gekommen sein, bei dem das Thema der Kauf des Videos war.

Investorengruppe wollte Video

Den Kauf ermöglichen sollte eine Investorengruppe, wie aus einem Bericht von "Österreich" hervorgeht. Demnach liegt eine SMS vor, bei der unter anderem Felix Baumgartner als einer der Investoren genannt wird. Ein Beschuldigter der Ibiza-Affäre, K., soll bei einer Einvernahme davon berichtet haben. Er sitzt in Untersuchungshaft und es gilt die Unschuldsvermutung.

Bei dem Treffen sei auch Straches Ehefrau, Philippa Strache, dabei gewesen. Zu einer Einigung sei es schlussendlich aber nicht gekommen. Straches Anwälte dementierten die Berichte.

Sicherheitschef und Anwalt verwickelt

Ausgerechnet Straches langjähriger Sicherheitschef - und Polizist bei der Landespolizeidirektion Wien - soll sich gegen ihn gestellt haben, berichtet das Portal weiter. Er soll über die Jahre Material gesammelt haben, das er dann gegen seinen Chef verwenden konnte. Dieses soll er 2015 schon der Staatsanwaltschaft angeboten haben, allerdings zu einem zu hohen Preis, weshalb es zu keinem Deal kam.

Nach der "Spesen-Affäre" wurde R. im Herbst von der Polizeidirektion suspendiert. Vor der Razzia sei er noch im Dienst gewesen und das, obwohl man zu dem Zeitpunkt schon über seine Beteiligung im Ibiza-Skandal gewusst habe.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Felix Baumgartner in Ibiza-Skandal verwickelt?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen