Feldkirchs Handballer kommen unter die Räder

©Privat
Hohe Niederlage der Montfortstädter in Deutschland

Im ersten Auswärtsspiel der Saison mussten die Herren des Handballclub Sparkasse BW Feldkirch eine klare und verdiente 35:24 Niederlage beim TV Steinheim hinnehmen. 

Bereits die Vorzeichen gegen einen der Meisterfavoriten der Liga standen nicht gut: ohne Simon Dolovic (krank), Noah Werner (krank), Michael Deutschmann (verletzt), Tim Gangloff (verletzt), Florian Hintringer (verletzt) und Marin Ciceric (noch nicht spielberechtigt), mussten die Montfortstädter mit einem 11-Mann Kader in Steinheim antreten. Zu Beginn schaute es so aus, dass die Blau-Weißen in ihrem ersten Auswärtsspiel mit dem Gastgeber mithalten könnten. Nach 5 Minuten stand es 2:2. Doch die BW-Abwehr stand, wie eine Woche zuvor, nicht gut. Immer wieder konnte Steinheim durch einfache Rückraumaktionen Treffern erzielen. Besonders die vielen technischen Fehlern nutzen die körperlich großen Gastgeber durch viele Kontertoren aus. Vorne im Angriff waren Tomas & Co. mit der offensiven Manndeckung auf Springhetti planlos und mussten Gegentreffer um Gegentreffer einstecken. Ab Minute 20 musste dann Lars Springhetti verletzungsbedingt auf die Bank. Zur Halbzeit waren die Montfortstädter bereits mit 20:13 im Rückstand. 

In Halbzeit zwei wollten Versluis & Co. die "Planlosigkeit" im Angriff besser machen. Doch bis auf Kassian Matt, der mit 7 Toren bester Werfer war, konnte keiner der BW-Akteure überzeugen. Immer wieder konnte Steinheims Top-Scorer David Wittlinger leichte Tore von 9-Meter erzielen. Die Montfortstädter hätten zwar nochmals einige Chance gehabt, den Rückstand zu verkürzen, doch auch das Zielwasser ließen die Landesligaherren im 200km entfernten Feldkirch liegen. Am Ende musste sich die Mannschaft von Chrstiph Bobzin mit 35:24 klar und verdient geschlagen geben. 

Die Niederlage in Steinheim war eine große Lehrstunde für die Montfortstädter, aus der es jetzt zu lernen gilt. Denn bereits nächsten Samstag ist der starke TV Reichenbach zu besuch in der Reichenfeldhalle. 

2. Runde Landesliga Staffel 3 

TV Steinheim - HC Sparkasse BW Feldkirch 35:24 (20:13) 

Wentalhalle, Steinheim

TV Steinheim: Janik Eisele , Tobias Fitzke 1, Tobias Mewitz 2, Dennis Kaumann 2, Klaus Nissle 1, Jannik Bühler 3, David Wittlinger 7, Tim Baur 8, Maximilian Rau 1, Steffen Maier, Dominik Anlauf 4, Luca Kolb 3, Daniel Hungerbühler 3, Steffen Stängle

HC Sparkasse BW Feldkirch: Dario Tomas 6, Christoph Kornexl 2, Imran Xhemaj 3, Baris Kutluana, Thomas Erlacher, Istvan Kallai, Daniel Versluis 1, Kassian Matt 7 (1/1), Elias Knünz, Lars Springhetti 3 (2/2), Jakob Appelt 2

Tabelle

TV Steinheim

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Feldkirchs Handballer kommen unter die Räder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen