AA

Feldkircherin bei den Jugend-Festspielen

©privat
Kiara Matt spiel im rot-weiß-roten Eishockeyteam.

Vom 21. bis 28. Jänner 2023 findet in der Region Friaul-Julisch Venetien (FJV), das 16. Winter European Youth Olympic Festival (EYOF) statt.

Das Youth Olympic Team Austria (YOTA) wird mit 83 Athlet:innen in 12 von 13 Sportarten (Biathlon, Curling, Eishockey, Eiskunstlauf, Freeski, Langlauf, Nordische Kombination, Ski Alpin, Skibergsteigen, Skicross, Skispringen und Snowboard) antreten.

Die 14 jährige Kiara Matt konnte sich durch ihr Talent und ihre Leistungen für den Event empfehlen und wurde vom Österreichischen Olympischen Komitee für die Teilnahme nominiert.

Kiara ist Eishockeytorfrau seit sie 3 Jahre alt ist und spielt nunmehr schon 11 Jahre auf dieser Position. Seit Kindheitstagen ist die VEU Feldkirch ein Teil ihres Lebens, ihr einziges Hobby, ihre Leidenschaft ist Eishockey. Die Vorarlberghalle wurde quasi zum zweiten Zuhause.

Derzeit spielt die jungen Dame in der U15 Mannschaft der Spielgemeinschaft EHC Lustenau / VEU Feldkirch. Sie ist Schülern an der Polytechnischen Schule und möchte im Herbst eine Ausbildung beginnen.

Die EYOF Eishockeyspiele absolviert Kiara mit ihren Mannschaftskolleginnen in Spittal an der Drau in Kärnten. Dort treten die 8 Mannschaften aus Europa gegeneinander an. Für Kiara ist so ein Turnier nicht ganz Neuland, da sie auch im Österreichischen U16 Nationalteam spielt.

Die ganze VEU Feldkirch Familie freut sich für Kiara Matt über diese Nominierung und es macht uns stolz dass ein Nachwuchstalent aus eigenen Reihen Vorarlberg bei den EYOF vertritt und wünschen ihr ein erfolgreiches und vor allem verletzungsfreies Turnier.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Feldkircherin bei den Jugend-Festspielen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen