AA

Feierliche Eröffnungsfeier im Kindercampus

Die elementarpädagogische Leiterin des Kindercampus Sabine Mathies mit Bürgermeister Karl Wutschitz und Amtsleiter Daniel Novak
Die elementarpädagogische Leiterin des Kindercampus Sabine Mathies mit Bürgermeister Karl Wutschitz und Amtsleiter Daniel Novak ©Michael Mäser
Rund drei Jahre nach dem Baubeginn wurde beim neuen Sulner Kinderhaus Eröffnung gefeiert.
Kindercampus Tag der offenen Tür

Sulz. Mit einem Festakt und einem Tag der offenen Tür konnte am vergangenen Wochenende der Kindercampus in Sulz nun auch offiziell eröffnet werden. 

Unverzichtbare Ergänzung zur Familie

Mit einem kleinen Festakt wurde bereits am Freitag Abend die Eröffnung des neuen Kinderhauses in Sulz gefeiert. Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink gratulierte dazu der Gemeinde zum erfolgreich umgesetzten Großprojekt und betonte dabei, dass es sich dabei nicht nur um eine wertvolle Investition in die Frühförderung, sondern zugleich um eine Investition in die Familien- und Kinderfreundlichkeit und damit in die Zukunft der Gemeinde handelt. Neben den Kindergartenpädagoginnen des neuen Hauses freuten sich auch die Baumeister sowie Bürgermeister aus den benachbarten Gemeinden, dass der Kindercampus Sulz rund ein Jahr nach Fertigstellung nun auch offiziell eröffnet werden konnte. „Diese neu konzeptionierte und gestaltete Kinderbetreuungseinrichtung ist ein bedeutender Lebensbaustein und stellt eine unverzichtbare Ergänzung zur Familie dar“, so Bürgermeister Karl Wutschitz und wies auf die Wichtigkeit des Hauses hin. 

Einblicke in den neuen Kindercampus

Im neuen Kinderhaus finden zwei ganztägig geführte Kindergartengruppen und vier Kinderbetreuungsgruppen Platz. Dabei standen bei der Realisierung des neuen Kubus die Bedürfnisse der Kinder im Mittelpunkt. Davon konnte sich am vergangenen Wochenende auch die Bevölkerung bei einem Tag der offenen Tür einen imposanten Einblick machen. Bürgermeister Karl Wutschitz und der Sulner Amtsleiter Daniel Novak führten die Gäste durch das Haus und diese zeigten sich von den offenen und lichtdurchfluteten Räumen begeistert. Auch zahlreiche künftige Kindergartenkinder machten sich ein Bild vom Haus und konnten sich gemeinsam mit ihren Eltern vor Ort von der anregenden Atmosphäre im Campus überzeugen. Im Speisesaal im Erdgeschoss gab es zudem Kostproben vom frischen Essen, welches künftig im Vorderlandhaus vorbereitet und im Kinderhaus fertiggekocht wird. 

Vorzeigeprojekt in der Gemeinde

Neben den Führungen durch den Kindercampus konnten die zahlreichen Gäste bei strahlendem Sonnenschein den Tag der offenen Tür auch nutzen um den neu gestalteten Außenbereich kennen zu lernen. Die Schützenmusik Sulz sorgte dabei beim Frühschoppen für die musikalische Unterhaltung und die Ortsfeuerwehr versorgte die Gäste mit Speis und Trank. „Die Kinderbetreuungseinrichtungen gehören sicherlich zu den wertvollsten und wichtigsten Einrichtungen in Sulz und daher sind wir stolz mit dem neuen Kindercampus ein Vorzeigeprojekt in unserer Gemeinde geschaffen zu haben“, so Bürgermeister Wutschitz. Als wachsende Gemeinde könne man damit auch dem steigenden Bedarf an hochwertigen Kinderbetreuungsplätzen in den nächsten Jahren gerecht werden zeigte sich der Bürgermeister überzeugt. Derzeit besuchen rund 120 Kinder den Kindercampus in Sulz und werden von 25 Pädagoginnen betreut. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Feierliche Eröffnungsfeier im Kindercampus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen