Feierabendtreff im Bludenzer Eichamt

Stromboli
Stromboli ©Stadt Bludenz
Die Feierabendtreffs mit Live-Musik im Bludenzer Eichamt sind ein beliebter Treffpunkt am letzten Donnerstag im Monat. Veranstaltet und organisiert wird diese Veranstaltung von der Stadt Bludenz.

Der nächste Termin ist am Donnerstag, 28. Mai, ab 19 Uhr.

Mit der „Stromboli“ Mundartband werden die Besucher Pop, Blues, Folk der Marke Eigenbau live erleben. Manuel Zelzer, Rainhard Haid, Stefan Rath, Geri Dobler und Christoph Zelzer haben gerade eine neue CD herausgebracht – 28 Songs im Dialekt. Davon werden im Eichamt sicher einige dabei sein.

Neben dem Konzert ist auch die Fotoausstellung von Jugendlichen der  Offenen Jugendarbeit Bludenz – Villa K. zu sehen. Die Jugendlichen haben sich mit Fotografie auseinander gesetzt und sich stark mit den Themen Lichtfotografie und Langzeitbelichtung beschäftigt. An verschiedenen Orten in und um Bludenz wurde mit Feuer und Licht experimentiert. Die Fotos, die daraus entstanden sind können im Eichamt bestaunt werden.

Das Bludenzer Eichamt wird als Ausbildungsgasthof geführt. Es erleichtert jungen Menschen den  Einstieg in den Arbeitsmarkt. Es gibt dort täglich feine Mittagsmenüs und eine Abendkarte. Besonderen Wert legt das Eichamt-Team auf frisch zubereitete Speisen und Qualität der Produkte.

Weitere Infos unter: www.eichamt.com

 

home button iconCreated with Sketch. zurĂĽck zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Feierabendtreff im Bludenzer Eichamt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • VerstoĂź gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen