Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fehlstart für Beiwagengespann Bitsche/Walser

Platz 25 für das Feldkircher Gespann Bitsche und Walser zum Saisonstart.
Platz 25 für das Feldkircher Gespann Bitsche und Walser zum Saisonstart. ©Thomas Knobel

Feldkirch. Probleme mit dem tiefen Sand und auch dem Kühlsystem, so war der erste Auftritt vom Beiwagengespann Kevin Bitsche und Mathias Walser (MCCM Feldkirch) gekennzeichnet. Beim ersten Saisonrennen in Lochem (Holland) reichte es aufgrund dieser Sorgen nur zum 25. Platz im ersten Lauf. Beim zweiten Lauf schied das Feldkircher Gespann frühzeitig aus. Bei der Firma Jopa (Holland) wurden Bitsche/Walser komplett neu eingekleidet. Kommendes Wochenende (13./14. März) wird das Beiwagengespann auf der Motorradmesse in Vaduz präsent sein. Neben einer Autogrammstunde und der Ausstellung des Motorrades hofft man dadurch auch eine neuen kompetenten Sponsor an Land zu ziehen.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Fehlstart für Beiwagengespann Bitsche/Walser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen