Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FCS 1b erkämpft Punkt gegen Lustenau

Der FCS 1b erkämpft einen Punkt gegen den FC Lustenau
Der FCS 1b erkämpft einen Punkt gegen den FC Lustenau ©Huber
Weiter ungeschlagen auf eigenem Platz bleibt der Golm FC Schruns 1b im Frühjahr auf eigenem Platz. Gegen den FC Lustenau 1907 1b erreichte die Stocker Truppe ein 2:2 Unentschieden. Die Unterländer kämpfen aktuell noch um den Aufstieg in die 3.

Landesklasse und haben auch in Schruns voll auf Sieg gespielt. Den besseren Start erwischten aber die Hausherren, Hugo Fend besorgte bereits nach fünf Minuten die Führung für die Stocker Truppe. Die spielerisch stärkeren Unterländer brauchten etwas um zurück ins Spiel zu finden, je länger das Spiel dauerte umso stärker wurden die Lustenauer aber. So war der Ausgleich nach 25 Minuten durchaus verdient. Daran änderte sich auch in der zweiten Hälfte nur wenig. Nach einer Stunde brachte Scheffkneckt die Gäste erstmals in Führung. Die Schrunser Schlussoffensive brachte in der 88 Minute den umjubelten Ausgleich. Der aufgerückte Verteidiger Christoph Daxer versenkte den Ball zum 2:2 im Netz. Der FCS rutscht damit auf Rang 11 ab, allerdings liegen alle Mannschaften sehr eng beieinander. Auf den sechsten Rankweil fehlen nur vier Punkte. Nächstes Wochenende spielt der FCS 1b in Hörbranz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • FCS 1b erkämpft Punkt gegen Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen