AA

FCD-AH-Turnier sprengt den Rahmen

"Boss" Günther Stoß freut sich auf das Turnier in der Messehalle.
"Boss" Günther Stoß freut sich auf das Turnier in der Messehalle. ©Thomas Knobel

Dornbirn. Pflichttermin für alle Hallenfußballfans am Samstag, 8. Jänner, ab 10 Uhr, Messehalle Dornbirn. Das äußerst stark besetzte AH-Turnier des FC Mohren Dornbirn geht in Szene. Topklubs und Spieler vergangenen Tagen geben sich ein Stelldichein. Klingenbach mit Austria Wien-Legende Hans Dihanich oder FC Kufstein Trainer Thomas Silberberger mit ehemaligen Tirol-Profis wird auf dem Parkett zu sehen sein. Stark einzustufen ist der FC Montlingen mit Eric Regtop, Mandy Eisbacher, Martin Schneider und Eric Orie sowie Gastgeber FC Mohren Dornbirn mit Ferdl Heinisch, Kurt Schreiber oder Jelavic. Die Finalrunde beginnt um 16 Uhr. Zuvor werden in zwei Sechser-Gruppen die Finalisten ermittelt.

Ab 15.40 Uhr gibt es ein Promispiel mit Martin Gisinger, Josef Schwendtner, Gerhard Ritter, Erwin Reis, Hans Wohlgenannt, Günther Stoß, Peter Enz, Silvio Raos oder Richard Schnetzer.

Gruppe A (10 Uhr): FC Passau, ASK Klingenbach (Uli Meusburger, Didi Metzler, Hans Dihanich), SK Brederis, Austria Lustenau, TSV Altenstadt (mit dem Brüderpaar Harald und Roland Kornexl), Admira Dornbirn

Gruppe B (13 Uhr): DSV (mit FCL-Coach Hans Kogler), SV Wörgl (Thomas Silberberger), FC Koblach, FC Montlingen (Eric Regtop, Mandy Eisbacher, Martin Schneider, Markus Mader, Eric Orie), FC Hörbranz (TV), FC Mohren Dornbirn (Heinisch, Schreiber, Jelavic, Hübler, Szin).

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • FCD-AH-Turnier sprengt den Rahmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen