AA

FC Sulzberg verliert in Bregenz 1:5

Spannendes, aber einseitiges Match auf dem Viktoriaplatz
Spannendes, aber einseitiges Match auf dem Viktoriaplatz ©A. J. Kopf
Keine Chance für den FC Sulzberg

Mit einer deutlichen 1:5 (1:3) Niederlage startete der FC Sulzberg beim FC Viktoria Bregenz in die Frühjahrssaison der Vorarlbergliga. Die Sulzberger mit Trainer Erhard Ambs kämpften zwar tapfer, hatten aber am Bodensee gegen die überlegene Truppe von Peter Sallmayer keine Chance.

Strahlendes Frühlingswetter am Sonntag Vormittag über dem Viktoria-Stadion, die Mannschaft von Trainer Peter Sallmayer ist offenbar bestens eingestimmt. Viktoria-Kapitän Alexander Pazal, verwandelt bereits in der 7. Minute einen Elfmeter klar zum 0:1. Sulzberg hat dem überlegenen Heimteam wenig entgegenzusetzen. Vor allem die Nr. 19 der Viktoria, Thomas Poschadel, ist von der Sulzberger Abwehr nicht zu stoppen. Er trifft in den Minuten 28 und 38 zum 0:2 und zum 0:3, in der 45. Minute gibt es mit einem Elfmeter für den FC Sulzberg das 1:3, verwandelt durch Tormann Ingo Türr.

Knapp nach der Pause trifft Thomas Poschadel zum dritten Mal, es steht 1:4 für den FC Viktoria 62 Bregenz. Poschadel wird in der 63. Minute ausgetauscht, sein Ersatz Julian Halder schießt bereits eine Minute später zum Endstand von 1:5 ein.

Etliche der Sulzberger Spieler geben bis zum Schluss nicht auf, Viktoria-Goalie Christian Gojo lässt aber nichts mehr durch. Zudem sind die Torschüsse der Gäste meist mehr als harmlos.

= Bizau und Egg nächste Gegner
Am Samstag, 9. April, tritt Sulzberg um 17:30 Uhr im Bergstadion gegen den Kaufmann Bausysteme FC Bizau an, eine weitere schwierige Partie gegen eine Mannschaft, die doppelt so viele Punkte aufweist wie der FC Sulzberg. Und das nächste Heimspiel am 17. April sieht mit dem FC Egg erneut einen besonders hochkarätigen Gegner.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sulzberg
  • FC Sulzberg verliert in Bregenz 1:5
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen