Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Sulzberg - FC Bizau 0:3

FC Sulzberg bleibt nach zwei Spieltagen ohne Punkte.
FC Sulzberg bleibt nach zwei Spieltagen ohne Punkte. ©Thomas Knobel

Sulzberg. Zweite Heimniederlage in Folge für Vorarlbergligaaufsteiger ADEG Wörndle FC Sulzberg. Die Ambs-Schützlinge mussten sich vor 500 Zuschauern dem Wälder-Kontrahenten Bizau klar mit 0:3-Toren geschlagen geben. Am nächsten Sonntag, 29. August, 16 Uhr, muss Sulzberg den schweren Gang nach Egg antreten. In der ersten Hälfte fand Sulzberg gegen Bizau drei Chancen vor, ohne allerdings ein Kapital daraus zu schlagen. Bizau durch Standards brandgefährlich und eine daraus entsprang dem Führungstor von Mark Metzler (30.). Sulzberg-Goalie Michael Feurle war bei Chancen der Gäste auf dem Posten, doch noch zweimal zappelte der Ball im Netz der Hausherren. Elbs (34.), Hehle (43./Freistoß) vergaben die besten Möglichkeiten für Sulzberg. Im zweiten Abschnitt war Bizau dann die klar spielbestimmende Mannschaft. Klemens Metzler (49.) und Martin Fertschnig (92.) trafen noch ins Schwarze. Sulzberg muss die Eigenfehler in der Defensive schnellstens abstellen und die Chancen in der Offensive nützen.

Das Sulzberg 1b-Team gewann in Mellau mit 4:2-Toren. Amel Demiri traf im Doppelpack, Thomas Prinz und Gabriel Ambs (je 1).

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Sulzberg
  • FC Sulzberg - FC Bizau 0:3
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen