FC Rätia: Wichtiger Auswärtssieg in Gaissau

3:5 Sieg der Rätia gegen Gaissau.
3:5 Sieg der Rätia gegen Gaissau. ©FC Fohrenburger Rätia Bludenz
Gaissau, Bludenz (dk). Mit einem 3:5 Sieg gegen den SV Gaissau zeigte der FC Fohrenburger Rätia Bludenz, dass er seine Feldüberlegenheit auch in Tore ummünzen kann.

Damit haben die Bludenzer nun 23 Punkte auf ihrem Konto und liegen auf Rang 11.  Der Torreigen begann bereits in der 8. Minute, als Gilles Ganahl den Ball nach einem Corner in die kurze Ecke spielte, Raphael Wimmer ließ sich die Chance nicht entgehen und verwertete zum 0:1. Doch in der 26. Minute glichen die Hausherrn nach einem schweren Fehler der Bludenzer durch Clemens Fritsch zum 1:1 aus. Im Gegenzug schlug Mehmed Bijelic zu und erzielte das 1:2. In der 37. Minute verschlief die Rätia-Abwehr einen Angriff der Gaissauer und Phillip Wörz scorte zum 2:2 Ausgleich.

3 Tore in der 2. Halbzeit

Die Städtle-Kicker machten von Beginn an Druck und wurden in der 67. Minute mit dem Tor von Gilles Ganahl zum 2:3 belohnt. 3 Minuten später bauten die Rätianer ihre Führung durch Mehmed Bijelic zum 2:4 aus. In der 87. Minute gelang Tobias Gozzi der Anschlusstreffer zum 3:4. Die Gäste aus Bludenz kämpften nun wie die Löwen um die wichtigen 3 Punkte und fixierten in der 92. Minute durch einen Gewaltschuss von Kapitän Gilles Ganahl aus 40 Meter den Endstand von 3:5.

Am Sonntag, 17. Mai kommt es um 17 Uhr in der Sparkassen Sportarena zum Derby gegen den FC Schruns. Die Bludenzer werden alles daran setzen, um auch gegen den Tabellenfünften ihre zuletzt gezeigte Leistungssteigerung unter Beweis zu stellen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • FC Rätia: Wichtiger Auswärtssieg in Gaissau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen