AA

FC Mohren Dornbirn hofft auf Lizenzerteilung

Präsident Werner Höfle hat in Sachen Lizenz alles unternommen.
Präsident Werner Höfle hat in Sachen Lizenz alles unternommen. ©Thomas Knobel

Dornbirn. Eine Prognose ist laut FC Mohren Dornbirn Präsident Werner Höfle nach der Anhörung beim Protestkomitee der Bundesliga in der Bundeshauptstadt Wien nur sehr schwer möglich. Allerdings hat Höfle betont, dass der Traditionsverein die letzte Möglichkeit wahrgenommen hat vielleicht doch noch im bezahlten Fußball im Falle einer Lizenterteilung bleibt. Denn auch andere Klubs haben die erforderliche Lizenz in der ersten Instanz nicht erhalten. “Es wäre schade , wenn man im vorhinein schon aufgeben würde”, so Höfle. Die Entscheidung des Bundesliga-Protestkomitee wird für Donnerstag (13. Mai) oder Freitag (14. Mai) erwartet. Diskutiert wurde hauptsächlich über die minderten Zuschauerzahlen und die Zukunftsplanungen des Klubs aus der Messestadt. Sieben Mitglieder des Protestkomitees haben die Fragen gestellt und die Anhörung durchgeführt. Neben Präse Werner Höfle hat RA Dr. Helmut Riedmann und Andreas Genser (Buchhalter des Klubs FC Dornbirn) die Rothosen in Wien vertreten.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • FC Mohren Dornbirn hofft auf Lizenzerteilung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen