AA

FC Mohren Dornbirn hat ein Stürmerproblem

©tk
Nur ein echter Angreifer steht den Rothosen in den nächsten Tagen zur Verfügung

Jetzt hat Zweitligist FC Mohren Dornbirn ein akutes Stürmerproblem. Einzig Neuerwerbung Lukas Katnik (31) steht Trainer Markus Mader (52) in den nächsten Wochen in der Offensive als Angreifer zur Verfügung.

Nach dem Langzeitausfall von Lukas Fridrikas haben sich auch die beiden Stürmer Deniz Mujic (30) und Maurice Alexander Mathis (21) verletzt, wobei Mujic eine schlimmere Verletzung erlitt als Mathis, das ganze ist im Training in einem Zweikampf der beiden Offensivkräfte passiert. Mujic dürfte einen Bänderriss im Knöchel erlitten haben, eine genaue MRT Untersuchung folgt Anfang nächster Woche.

Auch Aaron Kircher hat bisher in den Übungseinheiten nur ein Lauftraining ohne Ball absolviert. Dafür ist Egzon Shabani nach seiner Oberschenkelblessur wieder einsatzbereit und wird im ersten Test in Schruns gegen SC Freiburg am Samstag (14.30 Uhr) spielen. Der Test Freiburg gegen Dornbirn ist ein Geister-Testspiel mit einer Spielzeitdauer von zweimal einer Stunde.   

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • FC Dornbirn
  • Dornbirn
  • FC Mohren Dornbirn hat ein Stürmerproblem
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen