Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Lustenau sucht Vorarlberger Fußballtalent 2010

©NEUE
Lustenau - Der FC Lustenau und die NEUE am Sonntag suchen das Vorarlberger Fußballtalent 2010. Der „Casting-“-Sieger hat die Chance Profi zu werden.
Zur Online-Anmeldung

Welcher talentierte Fußballer träumt nicht von einer großen Fußballkarriere? Erstligist FC Lustenau und die NEUE am Sonntag bieten Kickern ab 17 Jahren eine einmalige Chance. Es wird das Vorarlberger Fußballtalent 2010 gesucht. Mitmachen ist ganz einfach: Online-Anmeldeformular ausfüllen und am Sonntag, den 27. Juni für große Taten“bereit sein. Im Stadion an der Holzstraße wartet ab 8.30 Uhr eine Fachjury auf dich. Es gilt diverse Aufgaben bestmöglich zu lösen und die Experten zu überzeugen. Der „Casting“-Sieger steigt bereits am Montag (28. Juni) ins Profitraining des FC Lustenau ein. Schafft das Vorarlberger Fußballtalent 2010 es, innerhalb einer Woche Trainer und Vereinsverantwortliche zu überzeugen, winkt ein Profivertrag für eine Saison.

 „Es gibt in Vorarlberg viele talentierte Fußballer. Leider haben nicht alle die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Wir wollen ihnen mit dieser Aktion die Chance bieten“, erklärt FC Lustenau-Präsident Dieter Sperger. Die Casting-Idee deckt sich voll mit der Philosophie des Erstligisten. „Kraft aus der Region“ wollen die Blau-Weißen schöpfen. So viele Vorarlberger wie möglich sollen in der nächsten Saison das blau-weiße-Dress überstreifen. Einen Schritt in die richtige Richtung hat der Klub bereits getan. Der FC Lustenau arbeitet bekanntlich eng mit der Vorarlberger Fußballakademie zusammen. „Wir wollen aber auch die breite Öffentlichkeit ansprechen. Versteckte Talente finden. Und ich denke, unser Manager Wolfgang Hartter hatte eine gute Idee. Casting-Shows sind trendy“, führt Sperger weiter aus.

Bis Mittwoch, den 23. Juni um Mitternacht können sich alle Fußballer ab 17 Jahren mit Wohnsitz im Ländle zum Casting im Stadion an der Holzstraße anmelden. Die Module, die es am 27. Juni zu bewältigen gilt, werden nächsten Sonntag vorgestellt.

Bewertet werden die Leistungen von vier Fußballexperten. Der neue Trainer des FC Lustenau, Ex-Nationalspieler Franz Resch, NEUE-Marketingleiter Michael Halbeisen und einem Überraschungsgast werden den Kickern genau auf die Beine schauen. Ist die Leistungsdichte sehr hoch, kann es sogar passieren, dass nicht nur ein, sondern gleich zwei bis drei Spieler zum Probetraining eingeladen werden. Und was ist das geplante Ziel der Aktion des FC Lustenau? „Wir hoffen, dass wir den Traum von einem oder vielleicht sogar von zwei Spielern verwirklichen können“, sagt Präsident Sperger.

FACTS ZUM CASTING:

Wann: Sonntag, 27. Juni ab 8.30 Uhr

Wo: Stadion an der Holzstraße

Voraussetzungen: Mindestalter 17 Jahre, Wohnsitz in Vorarlberg

Anmeldung: ab sofort online unter http://www.neueamsonntag.at/jetzt-anmelden/

Anmeldeschluss: Mittwoch, 23. Juni um Mitternacht

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • FC Lustenau sucht Vorarlberger Fußballtalent 2010
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen