Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Lustenau bleibt in Erste Liga

Das neue FCL-Trainerduo Hans Kogler und Jeff Geiger kann nun planen.
Das neue FCL-Trainerduo Hans Kogler und Jeff Geiger kann nun planen. ©Thomas Knobel

Lustenau. FC Lustenau wird auch in der Saison 2010/2011 als dritter Ländleklub neben Cashpoint SCR Altach und Lokalrivale Austria Lustenau in der Fußball-Erste Liga spielen. Der vom FC Lustenau 1907 eingebrachte Antrag über die Änderung der Bundesliga-Lizenzbestimmungen bzw. einer möglichen Standortverlegung eines Klubs wurde von den Vereinsvertretern umfassend diskutiert und analysiert. Auf Basis dieser Diskussion hat der FC Lustenau 1907 den Antrag zurückgezogen, es kam zu keiner Abstimmung in der folgenden Hauptversammlung. Eine Zweidrittel-Mehrheit wäre bei einer Abstimmung aber ohnehin nötig gewesen für einen Lizenzkauf. Damit kann die Erste Liga am 25. Juni 2010 ausgelost werden. Das heißt auch, dass die RB Juniors Salzburg definitiv in die Westliga zurück müssen. Übrigens: Der Aufsichtsrat der Bundesliga wurde erweitert. Karlheinz Kopf gehört nun diesem an.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • FC Lustenau bleibt in Erste Liga
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen