AA

FC Hard gewinnt sensationell im Pongau

Schwarzach. Dank dem dritten Saisontor von Stürmer Tobias Scheifler holt die Elf von Trainer Markus Mader in St. Johann überraschend drei Punkte.

Zweiter Auswärtssieg für FC Hard in dieser Saison. Mit den drei „Goldpunkten“ der Mader-Schützlinge hatte wohl niemand so richtig gerechnet. Umso erfreulicher, dass ein stark ersatzgeschwächtes Hard beim heimstarken St. Johann/Pongau dank eines Treffers von Stürmer Tobias Scheifler die Heimreise mit einem Erfolgserlebnis antreten konnte. Dadurch hat sich Hard auch Luft im Abstiegskampf geschafft. Schon im Vorjahr haben Markus Grabherr und Co. unter denselben Voraussetzungen im Pongau einen Auswärtssieg erreicht. Diesmal sorgte eine taktische Meisterleistung der gesamten Mannschaft mit einer optimalen Chancenauswertung für das Glanzlicht. Das Goldtor entstand nach einem mustergültig vorgetragenen Konter von Alex Dürr über Herbert Sutter und der Vollendung des Deutschen Tobias Scheifler (73.).     

FUSSBALL: Regionalliga West

8. Spieltag

TSV St. Johann/Pongau – Gigler Immo FC Hard 0:1 (0:0)

Stadion St. Johann/Pongau, 150 Zuschauer, SR Hofer (T)

Tor: 73. 0:1 Tobias Scheifler

Gelbe Karten: 55. Dominique Thaler (St. Johann), 61. Ledergerber, 87. Scheifler (beide Hard/alle Foulspiel)

TSV St. Johann/Pongau: Kreuzwirth; Thomas Maier, Sahin, Hupf, Seidl (79. Vavrousek); Gruber (58. Buchacher), Kronreif, Alan (69. Öztürk), Dominique Thaler; Eder, Krimbacher

Gigler Immo FC Hard: Defranceschi; Dürr, Sen, Gorbach, Mentin; Markus Grabherr, Steinhauser; Julian Lipburger (86. Santin), Ledergerber; Sutter (90. Fabian Sallmayer), Scheifler (90. Kayar)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Hard
  • FC Hard gewinnt sensationell im Pongau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen