Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Dornbirn will Hinrunde ohne Niederlage abschließen

©Luggi Knobel
Der frischgebackene Herbstmeister in der Westliga, FC Dornbirn, hofft im so schwierigen Auswärtsspiel in Kufstein auch die letzten 90 Minuten zum Hinrundenabschluss ohne Niederlage zu absolvieren.

Allerdings wird es für die Schützlinge von Trainer Markus Mader ein schweres Unterfangen, weil die Festungsstädter aus Tirol mit Torjäger Mohamadou Idrissou und Standardspezialist Mathias Treichl zwei sehr starke Einzelspieler zur qualitativstarken Mannschaft noch zusätzlich in der Startaufstellung haben. „Es braucht sowieso eine Klasseleistung von meiner Truppe um ungeschlagen zu bleiben“, sagt FCD-Erfolgscoach Markus Mader. Langzeitausfall Lukas Allgäuer wird durch Felix Gurschler wieder ersetzt. An einen möglichen Titel eines Winterkönig, darüber machen sich die Rothosen noch keine Gedanken.

Regionalliga West 2018/2019

15. Runde

FC Kufstein – FC Mohren Dornbirn Freitag

Kufstein-Arena, 16 Uhr, SR Ristoskov (S)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • FC Dornbirn will Hinrunde ohne Niederlage abschließen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen