Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

FC Dornbirn verlor ohne "Fünf" in Wörgl

©Luggi Knobel
Ohne die fünf Stammspieler Aaron Kircher, Marc Kühne (beide Gelbsperre), Christoph Domig, Lukas Allgäuer und Standardtormann Lukas Hefel (alle drei verletzt) verlor der frischgebackene Regionalliga Champion FC Dornbirn in Wörgl unglücklich mit 1:2.

Nach einem Faller von Peter Kostenzer zeigte der schwache Referee kurz vor dem Halbzeitpfiff auf den Elfmeterpunkt und hatte für die Rothosen fatale Folgen (44.). Das war der Knackpunkt im Spiel und der Champion musste zum zweiten Mal in dieser Saison auswärts (0:1 in Grödig) den Platz als Verlierer verlassen. Allerdings erhielten mit Martin Brunold (20), Marvin Bischoff (18), Edin Ibrisimovic (19) und August Rusch (18) von Beginn an in der Westliga Spielpraxis und hinterließen einen guten Eindruck. Das 1:2-Anschlusstor von Torschützen-Führenden Ygor Carvalho kam zu spät (90.).

Fußball

Regionalliga West 2018/2019

29. Spieltag

SV Wörgl – FC Mohren Dornbirn 2:1 (1:0)

Sportzentrum Wörgl, 100 Zuschauer, SR Provci (S)

Torfolge: 44. 1:0 Peter Kostenzer (Foulelfmeter), 49. 2:0 Johannes Naschberger, 90. 2:1 Ygor Carvalho Vieira

Gelbe Karte: 80. Marvin Bischoff (FCD/Foulspiel)

SV Wörgl: Stöckl; Kostenzer, Schaber (75. Bajalica), Atzl, Kostadinovic (74. Adis Husic); Sailer, Durmus, Pfeifer (68. Erb), Naschberger; Achorner, Kraft

FC Mohren Dornbirn: Lang; Gurschler, Bischoff, Malin, Prirsch; Rusch (78. Joppi), Alexander Huber (60. Edin Ibrisimovic), Anes Omerovic, Brunold (46. Fridrikas); Mujic, Carvalho

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • FC Dornbirn verlor ohne "Fünf" in Wörgl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen