FC Dornbirn kassiert Heimniederlage

Bitterer Abend für den FCD
Bitterer Abend für den FCD ©GEPA
Die Rothosen verlieren auf der Birkenwiese gegen Rapid Wien II mit 1:2.

Ticker Nachlese

Gegen das Tabellenschlusslicht aus Hütteldorf wollte der FC Dornbirn heute den ersten Heimsieg der noch jungen Saison einfahren. Am Ende kassierte die Mader-Elf aber eine bittere 1:2-Niederlage.

Die Gäste aus der Bundeshauptstadt gingen schon nach sechs Minuten durch einen Treffer von Savic in Front. Etwas mehr als eine halbe Stunde war absolviert, da hatte Torjäger Fridrikas die große Chance auf den Ausgleich, vergab aber vom Punkt.

Die zweite Mannschaft von Rekordmeister Rapid machte es besser, Kocyigit verwertete quasi mit dem Pausenpfiff einen Elfmeter zum 0:2-Pausenstand aus Ländle-Sicht.

Mehr als das 1:2 durch Domig gelang den Rothosen leider nicht mehr, am Ende blieb es bei der knappen und bitteren Niederlage gegen das bisherige Schlusslicht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Dornbirn
  • FC Dornbirn kassiert Heimniederlage
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen