AA

FC Dornbirn gewann auf dem kleinen Reichenau-Platz

©gepa

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fand heute die erste Runde im ÖFB Cup statt. Die Rothosen gastierten auswärts in der Tiroler Landeshauptstadt bei der SVG Reichenau. Vor einer gut gefüllten Tribüne und zahlreich mitgereisten FC-Fans, die für eine tolle Stimmung sorgten und unsere Mannschaft lautstark anfeuerten, gewannen die Rothosen das Spiel verdient mit 2:0. Nach einer sehenswerten Hereingabe durch Ljubomir Popovic sorgte Marco Wieser bereits in der 11. Spielminute per Kopf für die Führung des Mohren FC DORNBIRN 1913. Das Spiel bot Chancen auf beiden Seiten und verlief sehr fair. Die Entscheidung fiel erst in der 86. Spielminute, als Kapitän William die Verantwortung übernahm und einen Handelfmeter zum 2:0 Entstand verwandelte. Die Mannschaft bot insgesamt eine solide Leistung und Torhüter Raphael Morscher verhinderte mit einigen sehenswerten Paraden Torchancen der Innsbrucker. „Es war ein souveräner Auftritt meiner Mannschaft und wir blieben ohne Gegentor. Mich freut es, dass Marco sein erstes Tor für den FC DORNBIRN 1913 erzielen konnte,“ so Chef-Trainer Mag. Thomas Janeschitz in einer ersten Reaktion nach dem Sieg.

Aufstellung Mohren FC DORNBIRN 1913:

Raphael Morscher, Cavafe, Dragan Marceta, Sebastian Santin, Lars Nussbaumer, Marco Wieser (83. Philipp Gassner), William Rodrigues, Felix Mandl (74. Gabriel Brilhante), Lorenz Rusch, Ljubomir Popovic (.83. Samuel Mischitz), Anteo Fetahu (93. Noah Bitsche)

Im Vorjahr war für den FC Dornbirn im ÖFB Cup erst im Achtelfinale Endstation. Zuvor haben die Rothosen zuhause den Bundesligaklub TSV Hartberg eliminiert. Nun wartet auf die Elf von Trainer Thomas Janeschitz zum Auftakt des nationalen Pokalbewerb das Regionalligateam aus Tirol, SVG Reichenau. Auf dem kleinen Reichenauer Kunstrasenplatz ist für die Messestädter Vorsicht geboten.

Der Ticker vom Spiel SVG Reichenau vs FC Dornbirn

SVG Reichenau - FC Mohren Dornbirn 0:2 (0:1)

Kunstrasenplatz Reichenau, 300 Zuschauer, SR Ebner

Tore: Marco Wieser, William de Freitas (Elfer)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • FC Dornbirn gewann auf dem kleinen Reichenau-Platz