FC Dornbirn Frauen stehen vor einem Pflichtsieg

©Luggi Knobel
Carina Brunold und Co. treffen im letzten Heimspiel des Jahres auf Neusiedl am See.

Im letzten Heimspiel des Jahres am Sonntag, 11 Uhr, Stadion Birkenwiese, sind die FC Dornbirn Frauen als Tabellendritter in der ÖFB Frauen 2. Liga gegen den Elften und derzeitigen Absteiger SC Neusiedl am See klar in der Favoritenrolle. Allerdings ist von der Festung Birkenwiese und einer Heimmacht von Caroline Fritsch und Co. nicht mehr viel übrig. Aus den letzten drei Auftritten zuhause haben die Rothosen Frauen nur zwei Remis geholt. FC Dornbirn Frauen sind nur das neuntstärkste Heimteam der 2. Liga. Der dritte Heimerfolg ist aber für Dornbirn die klare Zielvorgabe um an dem Spitzenduo SPG Kleinmünchen/BW Linz und Krottendorf dran zu bleiben. Gegen die noch sieglosen Burgenländerinnen auf fremden Platz sind für Dornbirn drei Zähler Pflicht. Die ohnehin schon dünne Personaldecke erhält eine weitere Reduzierung. Mit Torfrau Lorena Bodemann (Leiste), Chiara Dünser (Knie) und Vanessa Hartmann (Schulter) fallen drei Kaderspielerinnen verletzungsbedingt aus. Zur gleichen Zeit wird das Heimspiel von Rankweil gegen Carinthians Spittal/Drau auf der Gastra angepfiffen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • FC Dornbirn Frauen stehen vor einem Pflichtsieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen