AA

FC Dornbirn: Bester Verteidiger fehlt drei Wochen

©gepa
Mario Jokic steht den Rothosen in den englischen Wochen nicht zur Verfügung

Ab dem 2. April warten auf den FC Mohren Dornbirn vier Meisterschaftsspiele in elf Tagen. Eigentlich sollte bis zu diesem Zeitpunkt Innenverteidiger Mario Jokic wieder einsatzbereit sein. Doch der 30-jährige Kroate wird wie sich jetzt bei der MRT Untersuchung herausgestellt hat, noch länger ausfallen. Ein Sehneneinriss im Oberschenkel lässt für den großgewachsenen starken Abwehrspieler derzeit kein Training zu. Ein herber Verlust für die Rothosen, denn auch Florian Prirsch wird im Heimspiel gegn BW Linz (2. April, 18.30 Uhr) als Innenverteidiger fehlen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • FC Dornbirn: Bester Verteidiger fehlt drei Wochen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen