AA

Favoritensieg bei 4. Gapfohl-Trophy

Gerd Hagspiel gewann die 4. Auflage der Gapfohl-Trophy in Laterns.
Gerd Hagspiel gewann die 4. Auflage der Gapfohl-Trophy in Laterns. ©Thomas Knobel
4. Gapfohl-Trophy in Laterns

Laterns. Favoritensieg bei der vierten Auflage der Gapfohl Trophy. Gerd Hagspiel (Team Radcult Wolfurt) war auf der etwas mehr als acht Kilometer langen Strecke eine Klasse für sich und gewann den Tagessieg. Auf den Plätzen folgten der Silbertaler Hermann Amann und Wolfgang Moosbrugger aus Hohenweiler. Mit seinem Erfolg in Laterns hat der Bregenzerwälder auch die Gesamtführung im ASVÖ-Mountainbike-Cup erfolgreich verteidigt und sogar noch ausgebaut. In der Damenklasse setzte sich die Schweizerin Martina Senn (Sevelen) durch. Die Frauen-Kategorie mit Lizenz entschied Lokalmatadorin Renate Nesensohn vom Team Bike Works Feldkirch. Die gebürtige Laternserin stand am Ende auf dem obersten Treppchen. Weitere Klassensiege feierten der Feldkircher Andreas Matt (Junioren), Bartle Matt (Bregenz), Rudi Scherrer (Master II), Erich Feuerstein (Master III), Paul Brotzge (Master IV) und Tobias Jenny (Herren Lizenz). Trotz subtropischen Temperaturen sorgen die rund einhundert Teilnehmer für beste Werbung im Mountainbikesport. Der Veranstalter Vorarlberger Rad-Seniorenvereinigung Metzler mit Sitz in Rankweil sorgte für einen professionellen Ablauf des Topevents und freut sich schon auf die 5. Auflage im kommenden Jahr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Laterns
  • Favoritensieg bei 4. Gapfohl-Trophy
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen