Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Favorit FC Mohren Dornbirn schafft Finaleinzug

FC Mohren Dornbirn steht im Masters-Finale.
FC Mohren Dornbirn steht im Masters-Finale. ©Thomas Knobel
Impressionen FC Mohren Dornbirn Halbfinale in Wolfurt
Impressionen Teil 2

Dornbirn. RLW Herbstmeister und Winterkönig FC Mohren Dornbirn steht nach dem zweiten Platz in der Halbfinalgruppe 3 im Sechserfeld des großen Finales beim Ländle Hallenmasters in der Wolfurter Hofsteighalle. Nach den beiden Pflichtsiegen gegen Lingenau und Austria Lustenau Amateure hatte es das Aufeinandertreffen gegen Hausherr Wolfurt in sich. In Unterzahl mit zwei Spielern weniger erhielt Dornbirn das Verluststor und so waren Hirschbühl und Co. nun zum Siegen verdammt. Gegen Sulzberg gewannen die Rothosen trotz 0:1-Rückstand klar mit 6:2-Toren. Das Entscheidungsspiel um den Aufstieg ins Finale wurde gegen Viktoria mit 3:2 gewonnen.

Am Dreikönigstag (13.30 Uhr) im 6er-Finale trifft Dornbirn auf Hard, Bregenz, Egg, Wolfurt und Schwarzach.

FUSSBALL
15. Sparkassen-Hallenmasters in Wolfurt

Internet: wolfurt.vol.at
Veranstalter: Kienreich FC Wolfurt
Masters-HalbfinaleGruppe 3 (Dornbirn-Spiele)
FC Mohren Dornbirn – Alfi FC Lingenau 3:0
Tore: Thiago de Lima (2), Akif Cengiz

FC Mohren Dornbirn – Austria Lustenau Amateure 1:0 n.V
Tor: Stephan Kirchmann
Legende: FC Mohren Dornbirn gelang Siegtor in Unterzahl (Zweiminutenstrafe-Thiago)

FC Mohren Dornbirn – Kienreich FC Wolfurt 0:1
Tor: Martin Schertler
Rote Karte: Baris Özcan (FCD/SR-Kritik)
Zweiminuten-Zeitstrafe für Thiago (FCD/Foulspiel)
Wolfurt gelang Siegtor in Überzahl (2:4)
Thiago (FCD) vergibt Penalty, scheitert an Wolfurt-Goalie Thomas Fetz (9.)

ADEG Wörndle FC Sulzberg – FC Mohren Dornbirn 2:6
Tore: Andreas Kalteis, Michael Fink bzw. Stephan Kirchmann (2), Akif Cengiz, Reinaldo Ribeiro, Baris Özcan, Daniel Krenn
Sulzberg erhält zwei Zweiminutenstrafen und eine Rote Karte (Raimond Hehle/SR-Kritik) für gleiche Aktion.

Viktoria Bregenz – FC Mohren Dornbirn 2:3
Tore: Philipp Gasser, Kemal Duran bzw. Thiago de Lima (2), Johannes Hirschbühl

Tabelle: 2. FC Mohren Dornbirn* 5 4 1 13:5 13
Legende: *Aufsteiger ins Masters-Finale

Finale, Donnerstag, 6.1.2011 (13.30 bis 17.30 Uhr)
Hallenöffnung um 12 Uhr
SPIELPLAN DER FINALRUNDE
FC Hard – FC Schwarzach
FC Egg – SC Bregenz
FC Wolfurt – FC Mohren Dornbirn
FC Hard – SC Bregenz
FC Schwarzach – FC Wolfurt
FC Mohren Dornbirn – FC Egg
SC Bregenz – FC Wolfurt
FC Hard – FC Egg
FC Schwarzach – FC Mohren Dornbirn
FC Egg – FC Wolfurt
SC Bregenz – FC Schwarzach
FC Mohren Dornbirn – FC Hard
FC Schwarzach – FC Egg
FC Wolfurt – FC Hard
SC Bregenz – FC Mohren Dornbirn

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Favorit FC Mohren Dornbirn schafft Finaleinzug
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen