AA

Faszinierende Kunst

Künstler Simeun Moravac mit Werner Kopf und dem obligatorischen "Galerie im Kies-Schirm".
Künstler Simeun Moravac mit Werner Kopf und dem obligatorischen "Galerie im Kies-Schirm". ©Hellrigl
Galerie im Kies

Abstrakte Werke von Simeun Moravac begeistern in der “Galerie im Kies”

Altach. Werner Kopf lädt zur 25. Ausstellung in die “Galerie im Kies”. Mit Simeun Moravac, der aus Jugoslawien stammt und seit 1978 in St. Gallen wohnt und künstlerisch tätig ist, konnte er zur Vernissage einen Künstler willkommen heißen, der sich seit 30 Jahren mit Skulpturen befasst. Waren sie früher gegenständlich, so präsentieren sich die Werke der Gegenwart fast ausschließlich abstrakt. Ob Stein, Metall oder Holz -Moravac arbeitet mit allen Materialien, eine große Liebe pflegt er aber zu Holz. “Stein spricht für sich, aber Holz ist ein Material das lebt, es verändert sich mit den Jahreszeiten”, so der Künstler, der mit schwarzer und roter Farbe die Lebendigkeit der Skulpturen zusätzlich unterstreicht. Zeigten sich die Gäste, darunter auch Nationalrat Harald Walser, Vize-Bgm. Franz Kopf, Baumeister Armin Summer, Oswald Brunner, Peter von Rotz oder Karl Ender, begeistert von den außergewöhnlichen Werken, so faszinierte den Künstler das unvergleichliche Ambiente der “Galerie im Kies” mit imposanter Natur und Kieskegel. Gerne folgten der Einladung zur Vernissage auch Messe-Lady Margit Hinterholzer, Künstler Lothar Märk, die Bildhauer Josef Brändle und Edi Fetzel, Imker Emil Böhler, Isolde Nachbauer sowie die Gemeinderäte Elfriede Plangg, Kurt Hämmerle und Stefan Flatz.

Die Ausstellung ist bis zum 24. Mai zu folgenden Zeiten geöffnet:
Samstag 14 bis 18 Uhr, Sonn- und Feiertag 11 bis 18 Uhr;

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Faszinierende Kunst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen