Fassadengestaltung am Benger-Park

Fassaden werden wärmegedämmt
Fassaden werden wärmegedämmt

Bregenz. Die Baukörper des Benger-Park-West sind auf ihre volle Größe angewachsen. Der nächste Bauabschnitt ist nun auf die Fassade gerichtet.

 

Diese wird aufgrund der Passivhausvorgabe mit zwei Lagen verdichteter Steinwolle versehen. Darauf wird ein für Massivhäuser üblicher Verputz und Mineralabrieb angebracht, der witterungsbeständig in späteren Jahren leicht sanierbar sein soll. Der in verdichteter Bauweise angelegte Wohnparkt ergibt ein stimmiges Gesamtbild. Mit viel städtebaulichem Gespür wurden die vier Baukörper in die ortsräumliche Umgebung eingebettet. In einem Baukörper werden Eigentumswohnungen und in drei Baukörpern werden Mietwohnungen realisiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Fassadengestaltung am Benger-Park
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen