Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Faschingskonzert der Rheintalischen Musikschule

Faschingskonzert der Rheintalischen Musikschule
Faschingskonzert der Rheintalischen Musikschule ©veronika hofer
Für die beliebte Veranstaltung heißt es Karten sichern.

Lustenau. Die Rheintalische Musikschule lädt wieder zum Faschingskonzert, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Die Besucher erwartet ein musikalischer Genuss vom Kinderorchester (Leitung Markus Ellensohn) über die Jugendsinfonietta und die Sinfonietta Lustenau unter der Leitung von Musikschuldirektorin Doris Glatter-Götz. Als Solistinnen erfreuen Sophie Gigerl (Violine) und Lena Fischer (Violoncello). Zu hören sein werden u. a. Werke von Lincke, Elgar und Strauss.

Freitag, 10. Februar 2017, 19:30 Uhr
Reichshofsaal Lustenau
Der Saal ist bewirtet.
Im Anschluss spielt die Band „Cheese & Candy“ des Jazzseminars Lustenau unter der Leitung von Kurt Nachbaur.
Eintritt Erwachsene 5 Euro, Kinder und Jugendliche 2 Euro.

Kartenvorverkauf:
Rheintalische Musikschule Lustenau
Maria-Theresien-Straße 61
Tel. 05577 84390
musikschule@lustenau.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Faschingskonzert der Rheintalischen Musikschule
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen