Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Farben, die aus der Seele kommen

Für Sonja Köstl spiegeln die Bilder von Carmen Bösch ihre Leidenschaft und Temperament wider.
Für Sonja Köstl spiegeln die Bilder von Carmen Bösch ihre Leidenschaft und Temperament wider. ©Gerty Lang
Vernissage Carmen Bösch

Für Carmen Bösch ist die Kunst eine Vermittlerin des Unaussprechlichen.

Lustenau/Fußach. Kreativ, inspiriert und interessiert begann sich die Lustenauer Künstlerin Carmen Bösch 1997 mit dem Aquarellmalen auseinanderzusetzen. “Die Vielfalt der Ausdrucksmöglichkeiten scheint für mich unbegrenzt zu sein”, so die Malerin. So besuchte Carmen die verschiedensten Malseminare im In- und Ausland. Bereiste u.a. Apulien, die Toskana, Ligurien sowie Venetien und studierte an der Kunstakademie Leonardo in Salzburg die verschiedensten Maltechniken namhafter Künstler. Ihre 22 Acrylbilder, die sie bis Oktober im Gasthaus Schwedenschanze in Fußach zeigt, strahlen die Wärme der verwendeten Erdfarben aus. Toska aber auch Aida inspirierten sie. “Carmens Temperament spiegelt sich in ihren Bildern wider. Sie ist eine ganz außergewöhnliche Persönlichkeit. Ein Mensch, der voll Leidenschaft im Leben steht,” so die Vernissagerednerin Sonja Köstl vom Le Passepartout in Lustenau. “Bei diesem nass grauen Wetter zaubern die ihre Bilder ein Lächeln auf die Gesichter der Betrachter. Was sie in den Kursen lernt, setzt Carmen auf ihre eigene Art um. Bei den Werken findet eine Symbiose zwischen Künstlerin und Kunst statt.”

Bilderausstellung in Fußach, Gasthaus Schwedenschanze bis Oktober 2010 während der Öffnungszeiten.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußach
  • Farben, die aus der Seele kommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen