Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fairplay als Gradmesser beim Völkerball

Die "Allstars" sicherten sich den Sieg auf sportlicher Ebene.
Die "Allstars" sicherten sich den Sieg auf sportlicher Ebene. ©siha
Bei der Bezirksausscheidung waren über 200 Schüler(innen) im Einsatz.
Völkerball Fairplay in Bregenz

Bregenz. Die Turnhalle Bregenz Rieden war wieder Schauplatz des Bezirksturniers im Huckepack-Völkerball. Heuer waren insgesamt 27 Teams aus acht Schulen am Start. Wie immer stand neben dem sportlichen Aspekt auch der faire Umgang mit den Gegnern sowie den Mitspielern und Schiedsrichtern im Mittelpunkt. „Neben dem Siegeswillen geht es ganz besonders um Werte wie Vertrauen, Respekt und Hilfsbereitschaft. Was Fairplay bedeutet, wissen viele, aber diesem in Konkurrenzsituationen Beachtung zu schenken, fällt meist nicht leicht“, gab die Projektleiterin vom ASVÖ Vorarlberg, Melanie Schwendinger, zu wissen.

Lingenau und Höchst am fairsten

Diese Kriterien bewerkstelligten bei den Mädchen die „Kicherebsen“ (1b Mittelschule Höchst) sowie bei den Burschen „Lingenau 007“ (2a Musikmittelschule Lingenau) am besten. Sportlich gesehen hatten im Bewerb der Mädchen „Lingenau 008“ (2a Musikmittelschule Lingenau) beziehungsweise die „Allstars“ von der Mittelschule Bregenz-Stadt ihre Nasen vorne.

Die zwei besten Teams in den vier Kategorien vertreten den Bezirk Bregenz beim Landesfinale Mitte Juni in der Dornbiner Messehalle.

Endstand:

Mädchen Turnierwertung:

1. Lingenau 008, MMS Lingenau, 2a

2. Egg 2c Girls, NMS Egg

3. Tough Girls 2c, NMS Bregenz-Stadt

Burschen Turnierwertung:

1. Allstars, NMS Bregenz-Stadt, 2c

2. Harder Seesterne, Schule am See, 2b

3. Egg 2c Boys, NMS Egg

Mädchen Fairplaywertung:

1. Kichererbsen, MS Höchst, 1b

2. Lingenau 008, MMS Lingenau, 2a

3. Girls-united, NMS Lochau, 2ab

Burschen Fairplaywertung:

1. Lingenau 007, MMS Lingenau, 2a

2. Die Rabauken, MS Höchst, 1b

3. VC Donner, NMS Lochau, 2ab

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Fairplay als Gradmesser beim Völkerball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen