AA

Fairer Kaffee für Hungernde in Afrika

Das Team der Pfadis im Dienst für Hungernde
Das Team der Pfadis im Dienst für Hungernde ©helump

“Es ist uns nicht egal, wenn tausende Menschen und vor allem Kinder in Somalia verhungern.” Das dachten sich die Fußacher Pfadis bei der Eröffnung des Kinderhauses. “Unsere Kinder bekommen so ein schönes und funktionelles Haus und die anderen verhungern.” Mit fairem Kaffee vom Weltladen und selbstgebackenen Kuchen der Eltern und Freunde kam der Erlös von 475 Euro zusammen. Diese Summe wurde umgehend den Hungernden in Afrika gespendet. Danke an alle, die uns an unserem Stand besucht haben.

www.pfadfinderfussach.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußach
  • Fairer Kaffee für Hungernde in Afrika
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen