AA

Fahrt ins Blaue des Seniorenbundes Götzis

Auch heuer gelang es Franz Hug mit dem geheimnisvollen Motto ” gefrorenes Wasser ” die Neugierde unserer Mitglieder zu wecken.
Am 9.Juni 2011 traten wir mit zwei Bussen die Fahrt ins Ungewisse an. Leider war uns der Sonnengott nicht hold, aber das sehr gute Essen in den einzelnen Raststätten trug zur vollen Zufriedenheit bei. . Erst in Partenen konnte das Ziel erahnt werden. Die Silvretta Hochalpenstraße mit den bereits blühenden Alpenrosen und der reichhaltigen Vegetation zeigt ein Juwel unserer Heimat. Leider verhinderte der Nebel auf der Passhöhe den wunderbaren Blick auf den Stausee und die umliegende Bergwelt. Nach einem ausgiebigen Mittagessen kamen wir der Auflösung des Mottos näher. Es war nämlich das Cafe” Gefrorenes Wasser ” in Galtür mit dem Alpinarium. Das Alpinarium Galtür ist nach dem Lawinenunglück 1999 entstanden.. Es beinhaltet neben einem Gedenkraum an die 31 Lawinenopfer auch Räume, die das schwere Leben in den Bergtälern aufzeigt. . Das Cafe” Gefrorenes Wasser” bringt das Motto durch eine Theke mit hinterleuchteten Glassteinen zum Ausdruck. Das Angebot mit den köstlichen selbstgebackenen Kuchen entschädigte uns vollkommen für den fehlenden Sonnenschein.

6840 Götzis,Kirla 39, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Fahrt ins Blaue des Seniorenbundes Götzis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen