AA

Fahrradwettbewerb in Riefensberg

Riefensberg beteiligte sich heuer zum dritten Mal beim Fahrradwettbewerb. Im Rahmen des Krämermarktes am 1. Oktober fand die Preisverteilung statt.

In der Kategorie „Einsteiger (100 bis 500 km)“ wurden Roman Fink, Anton Hartmann und Theresa Hirschbühl von „Glücksbringer“ Noah als Gewinner gezogen. Bei den „Alltagsradlern (500 bis 1.500 km)“ gewannen Günther Demarki und Edmund Häusler sowie in der Gruppe „Sportler (mehr als 1.500 km) Willi Metzler. Als Preise erhielten die Gewinner jeweils eine Mountainbike-Karte Bregenzerwald sowie verschiedenes Zubehör für´s Fahrrad. Der Hauptpreis (Gutschein ADEG im Wert von € 25) ging an Hildegard Zucalli. Die Preise wurden zur Verfügung gestellt von der Gemeinde Riefensberg.

Heuer haben sich 34 Radlerinnen und Radler zum Fahrradwettbewerb angemeldet, im Vorjahr waren es 61 Teilnehmer. Insgesamt wurden von den Riefensberger Teilnehmern 17.500 Kilometer eingetragen, was durchschnittlich 515 Kilometer pro Teilnehmer ausmacht. 20 Radfahrerinnen und Radfahrer sind mehr als 100 Kilometer geradelt und nahmen an der Verlosung teil. Der fleißigste Radfahrer verbuchte 2.517 km auf seinem Konto, über 2.000 Kilometer schaffte noch ein weiterer Teilnehmer. Die 1.000-km-Grenze schafften fünf RadfahrerInnen.

Die vorarlbergweite Teilnehmerzahl von 10.429 Radlern war heuer in etwa gleich wie im Vorjahr, ebenso die Gesamtkilometer von 7.610.245.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Riefensberg
  • Fahrradwettbewerb in Riefensberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen