AA

Fahrradfahrerin nach Kollision mit Moped schwerst verletzt

75-Jährige erlitt schwerste Verletzungen
75-Jährige erlitt schwerste Verletzungen ©Maurice Shourot
Hard - Ein 75-jährige Fahrradfahrerin musste in Hard nach einer Kollision mit einem Moped am Unfallort reanimiert werden.
Schwerer Verkehrsunfall in Hard
NEU

Update (27.07.): Die Frau verstarb am Tag nach dem Unfall im LKH Feldkirch, wie die Polizei am Montag bekannt gab.

Am Donnerstagabend fuhr eine 75-jährige Fahrradfahrerin in Hard auf der Landstraße ortsauswärts in Richtung Höchst. Gerade in jenem Moment, als sie von einem 16-jährigen Mopedlenker überholt wurde, wollte sie nach links abbiegen bzw. scherte nach links aus, wonach es zur seitlichen Kollision zwischen der Fahrradfahrerin und dem Modedlenker kam.

(c) Maurice Shourot

Frau musste reanimiert werden

Die Fahrradfahrerin stürzte so schwer, sodass sie von den eintreffenden First-Respondern reanimiert werden musste. Nach erfolgreicher Stabilisierung der 75-Jährigen, wurde sie mit den Notarzthubschrauber in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

(c) Maurice Shourot

Großaufgebot an Einsatzkräften

Die Landstraße war im Ortsgebiet Hard für gut eine Stunde gesperrt. Es befanden sich drei Rettungswagen, ein Notarzt, der Notarzthubschrauber C8, sowie fünf First-Responder vor Ort. Zusätzlich waren auch noch 20 Mann der Feuerwehr Hard und vier Patrouillen der Bundespolizei inkl. der Libelle am Einsatz beteiligt.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Fahrradfahrerin nach Kollision mit Moped schwerst verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen