Fahrräder kamen unter den Hammer

Das Auktionsteam vor der Versteigerung
Das Auktionsteam vor der Versteigerung
Radversteigerung im Bauhof

Hard. Am Freitag, den 16. Oktober fand eine Versteigerung von gebrauchten Fahrrädern in der Materiallagerhalle im Bauhof statt.

52 Gebrauchträdern standen mindestens ebenso viele Interessenten gegenüber. Räder, die schon geraume Weile, mindestens jedoch 1 Jahr, im Bauhof lagern, da sie im Gemeindegebiet von Hard aufgefunden wurden, deren Besitzer sich aber nicht gemeldet haben. Nun wurden sie vom Versteigerungsteam unter der Leitung von Auktionator Hannes Carraro an den Mann bzw. an die Frau gebracht. Der Ausrufpreis begann generell bei 5 Euro, bei dem es bei eher desolaten Fahrrädern, die dennoch erstaunlicherweise noch fahrtüchtig waren, auch blieb.

Natürlich konnten nicht alle Räder verkauft werden, auch wenn sich rein rechnerisch Angebot und Nachfrage die Waage hielten, da es naturgemäß für die besser erhaltenen Drahtesel mehrere Interessenten gab, die sich in einer nach oben schraubenden Preisspirale überboten, bis der Hammer fiel.

Der Erlös der Aktion kommt einem sozialen Zweck zugute und wird von der Gemeinde an die Lebenshilfe Hard übergeben werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Fahrräder kamen unter den Hammer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen