Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fahndung: Trio schlug Wiener am Bahnhof Strasshof nieder

DasTrio hat sich der Polizei gestellt.
DasTrio hat sich der Polizei gestellt. ©APA/Barbara Gindl (Themenbild)
Ende Juni wurde eine 34-jähriger Wiener am Bahnhof Strasshof von drei Unbekannten schwer verletzt. Die Polizei sucht nun nach den mutmaßlichen Tätern

Ein 34-Jähriger aus Wien-Floridsdorf stieg am 24. Juni 2019 gegen 23:12 Uhr am Bahnhof Strasshof an der Nordbahn aus dem Zug aus und dürfte am Bahnsteig von bislang unbekannte Männern über die Stiegen gestoßen und dabei von drei mutmaßlichen Tätern mit Fäusten geschlagen worden sein.

34-Jähriger erlitt schwere Verletzungen

Der 34-Jährige erlitt schwere Verletzungen, verständigte am Bahnsteig den Lokführer und erstattete der Polizei Gänserndorf die Anzeige. Er wurde in das Landesklinikum Mistelbach verbracht.

Trio wurde ausgeforscht

Drei Männer, die Ende Juni einen 34-Jährigen am Bahnhof von Strasshof an der Nordbahn (Bezirk Gänserndorf) über Stiegen gestoßen und mit Faustschlägen traktiert haben sollen, sind laut einer Aussendung der Polizei ausgeforscht worden.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Fahndung: Trio schlug Wiener am Bahnhof Strasshof nieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen