Facebook präsentiert neue Funktion "Chatbots"

Mark Zuckerburg präsentier auf der Keynote in San Francisco die Zukunft von Facebook.
Mark Zuckerburg präsentier auf der Keynote in San Francisco die Zukunft von Facebook. ©AP
Umjubelter Auftritt von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg auf der jährlichen Entwicklerkonferenz in San Francisco. Das Stichwort diesmal hieß Chatbots: Roboterprogramme, mit denen der Nutzer über Textnachrichten kommunizieren kann. Nur, dass am anderen Ende kein Mensch, sondern eine Maschine sitzt, mit Spracherkennung und künstlicher Intelligenz. 
Livestram der F8
Mark Zuckerberg zeigt Zukunft von FB

Pizza bestellen, Blumen verschenken oder Kleidung kaufen. All das soll über die Chatbots laufen. Ohne nervige Warteschleifen. “Niemand möchte für jedes Unternehmen, mit dem er Kontakt aufnimmt, eine eigene App installieren. Wir denken, dass das besser geht. Wir denken, man sollte einem Unternehmen ebenso einfach eine Nachricht senden können, wie einem Freund. Es sollte schnell eine Antwort geben und es sollte nicht so viel Aufmerksamkeit erfordern wie ein Telefonanruf.” Das Ganze soll über die Extra-Anwendung Facebook-Messenger laufen.

Zuckerberg übt Kritik an Donald Trump

Bei seinem Auftritt kritisierte Zuckerberg die Politik des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump. Allerdings ohne dessen Namen zu nennen. “Ich höre ängstliche Stimmen, die Mauern bauen und sich von Menschen distanzieren wollen, die sie als andere bezeichnen. Die die Meinungsfreiheit unterdrücken und die Einwanderung verlangsamen wollen. Woanders auf der Welt, wird sogar der Zugang zum Internet beschnitten. Aber es kostet Mut, sich für die Hoffnung zu entscheiden. Und zu sagen, dass wir etwas schaffen wollen, das besser ist.”

Bei der Verbesserung der Welt – da ließ Zuckerberg keinen Zweifel – wolle auch Facebook seinen Beitrag leisten.

Tag zwei der F8 Facebook Developer Conference gibt es ab 18:30 Uhr im Livestream.

(Reuters)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Facebook präsentiert neue Funktion "Chatbots"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen