Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Experimentelles in der Remise

Sollten mit ihrem Auftritt in der Remise neue Kulturimpulse setzten: das Künstler-Duo Culttastic und the oracle.
Sollten mit ihrem Auftritt in der Remise neue Kulturimpulse setzten: das Künstler-Duo Culttastic und the oracle. ©JW
Bludenz. (jw) Der Verein allerArt lud zur Österreich-Premiere des Künstler-Duos Culttastic und the oracle in die Remise in Bludenz.
Culttastic und the oracle

Bei ihrem ersten Österreich-Auftritt in der Remise in Bludenz am vergangenen Freitag sorgten die beiden Ausnahmekünstlerinnen Alisa Nizhniy und Julia Sinelnikova alias Culttastic und the oracle für eine außergewöhnliche Kunsterfahrung. Im Rahmen der MusikMeile-Veranstaltungsreihe des Verein allerArt, die es sich zum Ziel setzt ein junges Publikum mit neuen, alternativen Kulturimpulsen in Kontakt zu bringen, gab die beiden New Yorkerinnen ein schrilles Stell-dich-ein. Der exzentrische Mix aus PlayCOS-Optik und Elektro-Musik weit abseits des Mainstream stießen in Bludenz jedoch nicht auf großen Anklang. Die sehr poetische und substanzielle Verschmelzung der beiden Kunstformen Musik und Performance-Art, die Culttastic und the Oracle präsentierten, schien für den regionalen Kulturraum eine Spur zu ambitioniert. Bludenz ist eben nicht New York, die Alpenstadt nicht der Big Apple. Der kosmopolitische Ausflug in die experimentelle Kunst am vergangenen Wochenende musste sich jedenfalls der provinziellen und kleingeistigen Flucht in fiktive Traditionen geschlagen geben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Experimentelles in der Remise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen