Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Expansionspläne geraten ins Stocken

Mussten für Erweiterungsvorhaben bereits der Spitzhacke weichen: fünf von Loacker erworbene Eigenheime.
Mussten für Erweiterungsvorhaben bereits der Spitzhacke weichen: fünf von Loacker erworbene Eigenheime. ©VOL.at/ Hofmeister
Götzis (VN-Walser) - Erweiterungsvorhaben können sich zäh gestalten. Jüngstes Beispiel dafür ist der Recycler Loacker in Götzis.

Dort waren nach einer mehrjährigen Planungszeit die Bagger für den Ausbau des Betriebsgeländes von derzeit 60.000 auf 75.000 Quadratmeter aufgefahren. Mehrere angekaufte Eigenheime mussten bereits der Spitzhacke weichen und sind abgerissen worden. Auch ein Wohnblock für Arbeiterwohnungen steht kurz vor der Fertigstellung. In jüngster Zeit ist es allerdings wieder stiller geworden auf der Baustelle.

Gemeinde macht sich stark

Den Grund für die ins Stocken geratenen Expansionspläne bilden offenbar (noch) nicht abgeschlossene Verkaufsverhandlungen mit einem Grundeigentümer im Bereich der Baustelle. Im Rathaus Götzis hat man davon freilich Wind bekommen. „Es wäre fatal, wenn Loacker seine Erweiterungspläne bei seiner Zentrale nicht umsetzen kann“, erklärt Bürgermeister Werner Huber auf Anfrage der VN. Man habe in dieser heiklen Frage „die Rolle des Vermittlers übernommen“. Huber gibt sich optimistisch: „Wir werden ganz bestimmt einen Weg finden, der sowohl den Grundeigentümer als auch Loacker zufriedenstellt.“

Wichtige Zahlen

5 Eigenheime musste Loacker erwerben, um seine Erweiterungspläne starten zu können.

10 Millionen Euro plant das Recyclingunternehmen in das Vorhaben zu investieren.

2,5 Jahre lang sollen die Arbeiten zur Vergrößerung der Betriebsfläche dauern.

15.000 Quadratmeter zusätzliche Betriebsfläche sollen durch den Bau entstehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • Expansionspläne geraten ins Stocken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen