Ex-Allianz Deutschland-Chef Gerhard Rupprecht in Dalaas in den Tod gestürzt

Ex-Allianz-Chef Gerhard Rupprecht ist tot.
Ex-Allianz-Chef Gerhard Rupprecht ist tot. ©EPA (Archivbild 2008)
Dalaas. Bei dem 65-jährigen Deutschen, der am Freitag bei einem Bergunfall auf dem Weg zur Roggalspitze im Arlberggebiet tödlich verletzt wurde, handelt es sich um den ehemaligen Chef der deutschen Allianz-Versicherung, Gerhard Rupprecht.

Rupprecht war am Freitag auf dem Weg zur Roggalspitze im Gemeindegebiet Dalaas, als ein Brocken aus einer Felswand brach und das Sicherungsseil durchschnitt. Der 65-Jährige stürzte rund 100 Meter ab und zog sich tödliche Verletzungen zu. Sein Begleiter kam mit dem Schrecken davon.

Allianzer “tief bestürzt”

Der promovierte Diplom-Mathematiker Gerhard Rupprecht war seit 2006 in München Vorstandsvorsitzender der Allianz Deutschland, im Jahre 2011 ging er in den Ruhestand. “Alle Allianzer in und außerhalb Deutschlands, und in ganz besonderer Weise die Mitarbeiter und Führungskräfte der Allianz Lebensversicherung sind tief bestürzt über den Unfall von Herrn Dr. Rupprecht”, so Vorstandschef Michael Diekmann am Montag in einer Aussendung. “Wir trauern um einen großartigen Kollegen, einen leidenschaftlichen Mathematiker und einen humorvollen Menschen, dem die Allianz sehr viel zu verdanken hat.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • Ex-Allianz Deutschland-Chef Gerhard Rupprecht in Dalaas in den Tod gestürzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.