AA

Event zum neuem 12" MacBook Air

Gelingt Apple mit der Smartwatch ein neuer großer Boom?
Gelingt Apple mit der Smartwatch ein neuer großer Boom? ©AP
Pünktlich zum Termin für das nächste Apple-Event gibt es die ersten Spekulationen. Neben der Apple Watch soll Ende Februar angeblich auch das neue 12" MacBook Air vorgestellt werden.
Gerüchte zum iPhone 7
27 Dollar: Kopie der Apple-Watch

Am Erscheinen des 12″ MacBook Air wird mittlerweile kaum noch gezweifelt. Geistert es doch schon länger durch die Gerüchteküche. Geht es nach der französischen Webseite iGen, stellt Apple am 24. Februar in einer ausführlichen Präsentation die Apple Watch und nebenbei auch das Notebook vor.

Eine zweites Event zur Apple Watch vor dem Verkaufsstart scheint nach Angaben auf der Webseite ifun gar nicht unsinnig. Apple habe die Uhr zwar schon präsentiert, könne aber so umfassend auf weitere Details und die ersten verfügbaren Anwendungen von Drittanbietern eingehen.

Kein Apple-Event sagt 9to5mac.com

Die Webseite 9to5mac.com widerspricht den Franzosen und hält ein Apple-Event Ende Februar für äußerst unwahrscheinlich. Am ehesten könnte man zu diesem Zeitpunkt mit ersten Einladungen für ein entsprechendes Event im März rechnen. Apple habe in den letzten Jahren nie ein Event im Februar veranstaltet.

Neues Notebook soll noch dünner sein

Unabhängig davon ob das Event noch im Februar stattfindet oder nicht, häufen sich im Vorfeld die Spekulationen um das MacBook Air, zur Apple Watch gibt es ja bereits einige Informationen.

Das 12″ MacBook Air soll deutlich dünner als das aktuelle MacBook Air sein. Nahezu alle Anschlüsse fallen daher unter den Tisch. Angeblich soll das Gerät aufgrund dessen lediglich mit einem Kopfhörer- und USB-Anschluss ausgeliefert werden. Über Letzteren soll auch der integrierte Akku geladen werden. Intern werden die Prototypen aufgrund ihres extrem dünnen Gehäuses wohl als „MacBook Stealth“ bezeichnet.

Mehr Pixel durch Retina-Display?

Nach Angaben von Computer Bild arbeitet Apple wohl auch am Bildschirm. Anscheinend soll ein hochauflösendes Retina-Display zum Einsatz kommen. Ein solches böte vermutlich mindestens 2.560×1.600 Bildpunkte und damit mehr als dreimal so viele wie das aktuelle 13-Zoll-Modell (1.440×900 Pixel).

Ebenso spannend: Apple plane das neue MacBook Air nicht mehr nur im einheitlichen Grau, sondern in den Farben der aktuellen iPhones angepasst.

So könnte das neue MacBook Air aussehen

(ifun.de/iGen.fr/ComputerBild.de/Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Event zum neuem 12" MacBook Air
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen