AA

Eveline Hasler liest "Stein bedeutet Liebe"

Bregenz - Auf Einladung des Franz-Michael-Felder-Archivs liest die vielfach ausgezeichnete Schweizer Autorin Eveline Hasler am Dienstag, 13. Oktober ab 20.00 Uhr im Theater am Kornmarkt in Bregenz aus ihrem 2007 erschienenen Roman "Stein bedeutet Liebe". Der Eintritt ist frei.

Im Mittelpunkt des Romans steht die Liebesgeschichte zwischen der jüdischen Schriftstellerin Regina Ullmann, deren Vater aus Hohenems stammt,  und dem umstrittenen Psychiater und Sexualrevolutionär Otto Gross.

   “‘Stein bedeutet Liebe’ liest sich als eindrückliches Psychogramm einer unglücklichen, in einem literarischen Sinn aber kreativ wirkenden Liebesbeziehung in einer Epoche des geistigen und gesellschaftlichen Umbruchs, die einfühlsam-überzeugend, aber ganz unaufdringlich mitporträtiert ist.” (Der Bund, 23. August 2007)

   Eveline Hasler, geboren in Glarus, lebt heute im Tessin. Zu ihren Werken zählen Romane (“Anna Göldin. Letzte Hexe”, “Die Wachsflügelfrau”,  “Tells Tochter”, “Engel im zweiten Lehrjahr” u.a.) und Kinderbücher. Auszeichnungen: Schweizer Jugendbuchpreis,  Preis der Schweizer Schiller-Stiftung, Ehrengabe der Stadt Zürich, Droste-Preis der Stadt Meersburg, Justinus-Kerner-Preis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Eveline Hasler liest "Stein bedeutet Liebe"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen