AA

Evakuierung wegen Hochwasser in Frankreich

In der nordfranzösischen Stadt Lille haben am Dienstag mehr als 150 Menschen wegen Hochwassers ihre Häuser verlassen müssen. Ein Ende ist noch nicht absehbar.

Rettungskräften zufolge entstanden durch heftige Regenfälle in der Nacht schwere Schäden in den Orten Bethune und Lens. Dort stehe das Wasser in den Häusern zum Teil einen Meter hoch.

Örtliche Zugverbindungen seien unterbrochen worden und viele Straßen unpassierbar. Am Montag hatte eine Windhose in Teilen der Französischen Riviera Bäume in den Orten Villeneuve-Loubet und Cagnes-sur-Mer entwurzelt. Aus Nizza und Cannes waren überschwemmte Straßen gemeldet worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hochwasser
  • Evakuierung wegen Hochwasser in Frankreich
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.