AA

Eurospar Bregenz-Kronhalde überreicht 1.500 Euro für Hörgeschädigte

v.l.) Dir. Johannes Mathis (Geschäftsführer des Vorarlberger Landeszent-rums für Hörgeschädigte), Schülerinnen Chantal, Nina und Anna und Markt-leiter René Ditzer.
v.l.) Dir. Johannes Mathis (Geschäftsführer des Vorarlberger Landeszent-rums für Hörgeschädigte), Schülerinnen Chantal, Nina und Anna und Markt-leiter René Ditzer. ©SPAR
Bregenz. Kürzlich feierte der EUROSPAR Bregenz-Kronhalde sein 10-jähriges Bestehen. Beim Jubiläums-Adventfest konnte mithilfe der Kundschaft 1.500 Euro an Spenden für das Vorarlberger Landeszentrum für Hörgeschädigte gesammelt werden.

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des EUROSPAR Bregenz-Kronhalde veranstalteten Marktleiter René Ditzer und sein Team ein Fest, bei dem mit dem Verkauf von selbstgemachten Spezialitäten, wie Gulaschsuppe, Liköre und Kuchen für beste Bewirtung gesorgt wurde. Den Gesamterlös von 1.500 Euro überreichte Marktleiter René Ditzer mit Freude an das Vorarlberger Landeszentrum für Hörgeschädigte. „Als ehemaliger Zivildiener im Landeszentrum für Hörgeschädigte habe ich einen persönlichen Bezug und bin stolz, dass ich im Namen meines Teams eine solche Summe übergeben darf“, so der Marktleiter bei der Übergabe. „Mit diesem Geld können wir Therapien für Kinder und auch einen Teil unseres Neubaus finanzieren“, freut sich der Geschäftsführer des Landeszentrums für Hörgeschädigte Direktor Johannes Mathis.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Eurospar Bregenz-Kronhalde überreicht 1.500 Euro für Hörgeschädigte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen