AA

Europas Downhill-Elite zu Gast im Brandnertal

Mit dem IXS European Downhill Cup die Downhill-Saison.
Mit dem IXS European Downhill Cup die Downhill-Saison. ©Michael Marte
Spannende Momente sind auch heuer wieder garantiert, wenn von 25. bis 27.Juni die besten Downhiller Europas im Bikepark Brandnertal um den Sieg im IXS European Downhill Cup 2021 kämpfen.

Nach langer pandemiebedingter Pause freut sich die Bike Community über den Saisonsauftakt des IXS Downhill Cup 2021 im Bikepark Brandnertal. Es ist dies das erste Rennen in der diesjährigen Serie und erfreut sich reger Nachfrage. Innert der ersten 24 Stunden der Anmeldung waren sämtliche 200 Startplätze vergeben.

Highlight zum Saisonauftakt 2021

Rund 200 Fahrer aus über 24 Nationen gehen am Rennwochenende in Bürserberg an den Start. Darunter Downhillgrößen wie Davide Pallazari (Italien), Stanislav Sehnal (Tschechien), Luka Berginc (Slowenien) und Elias Schwärzler (Vorarlberg).

Christian Speckle, Pressesprecher IMM In Mountain Movement: „Wir freuen uns sehr, dass wir 2021 endlich wieder einen Stopp beim IXS European Downhill Cup abhalten können und so ein klares Lebenszeichen im Sportland Vorarlberg setzen. Der pandemiebedingte Ausfall 2020 war für alle Beteiligten bitter, aber umso mehr sind wir nun fokussiert auf das Rennwochenende und erwarten uns Spitzensport vom Allerfeinsten. Und dieses Jahr klappt es auch mit dem Wetter.“

Die Strecke im Bikepark Brandnertal

Schauplatz des ersten aus sechs Rennen der Cup Serie ist der Bikepark Brandnertal und seine Downhillstrecke „Tschack Norris“. Auf rund 2.300 Metern Länge und 300 Höhenmetern stellt die Strecke mit ihrem abwechslungsreichen Terrain aus Stein, Waldboden und Wurzelpassagen, Steilstücken und weiten Sprüngen hohe Ansprüche an die TeilnehmerInnen.

Vielen Ridern ist sie jedoch bekannt: Im täglichen Betrieb des Bikepark Brandnertal ist die Strecke für Jedermann und -frau frei befahrbar. Ohne große Adaptierungen wird sie in die Rennstrecke des IXS Cup verwandelt mit Ausnahme des Zielhangs, welcher mit offenen Wiesenkurven und Sprüngen für spannende Highspeed-Zieleinläufe sorgen wird.

Freiwillige Helfer gesucht

Zwar wird das Downhill-Rennen aufgrund der aktuellen gesetzlichen Vorgaben voraussichtlich ohne ZuschauerInnen stattfinden müssen, Interessierte haben dennoch die Möglichkeit als freiwilliger Helfer mitzuwirken und das Rennen hautnah mitzuerleben.

Die Durchführung eines solchen Großevents ist nur durch die Mitarbeit von freiwilligen Helfern möglich. Der Bikepark Brandnertal ist auf der Suche nach Engagierten, die beim größten Mountainbike-Downhill-Rennen Vorarlbergs mitanpacken möchten. Es bietet sich die einzigartige Möglichkeit, hinter den Kulissen mitzuwirken und ein Teil der Bike Familie Brandnertal zu werden.
Anmeldung unter Bikepark-Brandnertal.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Europas Downhill-Elite zu Gast im Brandnertal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen