AA

EURO 2008: Über 10 Mio. Ticketanträge

Über 10 Millionen Ticketanträge für die EURO 2008 in Österreich und der Schweiz sind im März in der ersten Bewerbungsphase von 588.716 Fußballfans aus 142 Ländern abgegeben worden.

Die Bestellfrist für die rund 300.000 in der ersten Phase erhältlichen Eintrittskarten war mit Samstag Mitternacht abgelaufen. Damit sind alle Partien wie erwartet überbucht.

Mit exakt 10.359.177 Kartenbestellungen gingen 18 Mal mehr Anfragen ein als vier Jahre zuvor für die EM 2004 in Portugal und fast genau so viele wie im Vorjahr für die WM in Deutschland (10,8 Millionen). Die Tickets werden Mitte April mittels Zufallsgenerator und unter notarieller Aufsicht unter allen Antragstellern verlost. Bis Ende April werden alle Bewerber benachrichtigt, ob ihr Antrag erfolgreich war.

Auf Grund der Überbuchung wurde die für noch verfügbare Tickets avisierte Verkaufsphase im Juni 2007 hinfällig. Eine weitere Möglichkeit, Karten zu erwerben, werden allerdings die für die Endrunde qualifizierten Verbände bieten. Sie werden für jedes ihrer EM-Spiele 19 Prozent des Kartenkontingents erhalten und dieses nach der Auslosung im Dezember 2007 über ihre Kanäle an die Fans absetzen.

Die meisten im März bestellten Tickets wurden als „Einzelspielkarten“ beantragt: Für die insgesamt 31 Begegnungen bestellten 417.885 Interessenten 8.467.919 Karten. Die Rangliste der begehrtesten Partien führt das Finale in Wien mit 651.141 beantragten Tickets an. Dahinter folgen das Semifinale in Basel (561.565) und das Wiener Semifinale (502.081).

In den Kategorien „Teamserie Gruppenphase“ und „Teamserie Turnier“ hatten die Mannschaften Deutschland, Schweiz, England, Niederlande und Österreich die „treuesten“ oder zumindest meisten Fans.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • EURO 2008: Über 10 Mio. Ticketanträge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen