Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Etiketten Carini erhält "European Business Award" 2010

Lustenau - Etiketten CARINI gewinnt in der Kategorie "Kundenorientierung" den "European Business Award" 2010 und setzt sich so gegen 15.000 evaluierte europäische Unternehmen (wie unter anderem FedEX, Dell Computer, ATP Denmark, Amplifon Italy und Turkcell) durch.

Beim europaweit ausgeschriebenen Wettbewerb „European Business Award“ 2010 konnte sich der Spezialist für Druck- und Verpackungslösungen als Gewinner in der Kategorie „Kundenorientierung“ durchsetzen und nimmt als einziges österreichisches Unternehmen diesen renommierten Preis entgegen. Etiketten CARINI wurde aufgrund seines Erfolges beim „Great Place to WorkWettbewerb sowie anderen Auszeichnungen beim internationalen Award, führender Unternehmen in Paris auserwählt. Die Bedeutung des „European Business Award“ wird durch das internationale Umfeld ersichtlich sowie durch die Teilnehmer, die allesamt europäische Topkonzernen oder besonders innovative kleinere Unternehmen repräsentieren. Kriterien für die Expertenjury waren Innovation, Erfolg und Nachhaltigkeit. CARINI wurde ausgezeichnet weil Menschlichkeit die Basis für einen langfristigen Erfolg darstellt, und sich dies unter anderem in den Verpflichtungen gegenüber der Mitarbeitern und deren Zufriedenheit wieder spiegelt.

„European Business Award“ bestätigt Firmenphilosophie

Unternehmen aus insgesamt 32 europäischen Ländern messen sich beim „European Business Award“ in zehn Kategorien branchen- und länderübergreifend miteinander. CARINI Geschäftsführer Edgar Sohm hat das Unternehmen in einer Präsentation und bei Interviews mit einer Expertenjury in London vorgestellt. „Der Level im Wettbewerb war sehr hoch gesteckt. Aber wir konnten die Jury mit unserer gelebten Kundenorientierung überzeugen“, so Geschäftsführer Sohm. Durch einzigartige und langfristige Investitionen im Bereich der Kundenlösung konnte CARINI im Wettbewerb auffallen und schließlich gewinnen. „Wir arbeiten seit Jahren mit jedem einzelnen Mitarbeiter konsequent für eine besonders hohe Kundenzufriedenheit und wir überprüfen in regelmäßigen Abständen wie wir von unseren Kunden gesehen werden. Die äußerst positiven Rückmeldungen in der Kundenbefragung sehen wir auch durch diesen Wettbewerb bestätigt“, erklärt Edgar Sohm.

Umsatzsteigerung 2010

Etiketten CARINI zählt zu den führenden Etikettendruckereien im deutschsprachigen Raum und feierte im vergangenen Jahr sein 70-Jähriges Jubiläum. Trotz Wirtschaftskrise wurden 2009 und 2010 insgesamt 3,5 Millionen Euro in neue Druckmaschinen und Weiterverarbeitungstechniken investiert. Zusätzlich wurden, unter anderem auch im Verkaufsbereich, neun weitere Mitarbeiter eingestellt und geschult. „Für 2010 erwarten wir ein Umsatzplus von insgesamt rund zehn Prozent und erreichen somit einen Umsatz von 18,6 Millionen Euro“, konstatiert Geschäftsführer Sohm.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Etiketten Carini erhält "European Business Award" 2010
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen