AA

Es wird scho glei dumpa

Weihnachtliche Klänge mit dem Nibelungenhort
Weihnachtliche Klänge mit dem Nibelungenhort ©Pezold
Das vorweihnachtliche Konzert im Palast ist für die Sänger des Chors Nibelungenhort liebgwordene Tradition.
Es wird scho glei dumpa

Hohenems. Alle Jahre wieder lädt der Nibelungenhort zum Vorweihnachtskonzert in den Rittersaal des gräflichen Palastes. So auch am Samstagabend, als nach der Begrüßungsmusik durch das Bläserensemble der BGM Hohenems die Gäste mit dem Adventjodler willkommen geheißen wurden. Instrumental unterstützt wurde der Chor von Bernadette Bagyinskji am Klavier, die Gesamtleitung des Konzerts oblag Chorleiter Elmar Halder. Nach alter Manier begrüßte Obfrau Erni Verhounig die Konzertbesucher mit einfühlsamen Worten und stimmte so auf den vorweihnachtlichen Abend ein.

 (W)o, du stille Zeit

Wenn man in der heutigen Hektik nach der stillen Zeit sucht, so sucht man oftmals vergebens. Laut geht es zu und alles muss schnell erledigt sein. Am Samstagabend jedoch lehnten sich die Besucher des Rittersaals zurück, schlossen die Augen und lauschten dem Klang der Musik und den Stimmen des Chors. Sie machten die Reise mit durch die Welt der Lieder, die weder Grenzen noch Hautfarbe kennen, die dafür geschaffen sind, Freude zu bereiten. Yakanaka Vhangeri, ein Lobgesang aus Südafrika fand im umfangreichen Repertoire ebenso Platz, wie traditionelle Lieder. Mit „Hear my Prayer“ des amerikanischen Komponisten Moses Hogan, Es ist ein Ros`entsprungen, Üsar Liachtle und Amazing Grace, sang sich der Chor in die Herzen der Zuhörer und brachte in der ehrwürdigen Atmosphäre des Rittersaals den Zauber der Weihnacht zum Leuchten. Die instrumentalen Einlagen, wie die Ungarische Rhapsodie und Camille Sains-Saens, die Sonate für Cello und Klavier, rundeten den traditionellen Konzertabend zur Vorweihnachtszeit ab. Zum Abschluss eines berührenden Abends sangen Chor und Publikum gemeinsam: „Es wird scho glei dumpa.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Es wird scho glei dumpa
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen